Sie sind hier: über uns > geschichte
10.12.2018

über uns


Im März 1989 schrieb HR Dr. Eduard Müller, Direktor der HTBL und des Studentenheimes Hollabrunn, einen Brief an KR Joschi Walter, mit der Idee ein Fußballinternat zu gründen. Die Idee wurde im September 1989 in die Tat umgesetzt.

Mit der Leitung wurde ex Handballnationalteamkapitän Mag. Karl Schörg beauftragt. Die sportliche Leitung im Fußball hatte Prof. Branko Elsner damaliger  Jugendleiter des FK - Austria Memphis  inne. Das Internat wurde nach Herbert Prohaska benannt.

Schülerstand im September 1989:
14 Fußball, 5 Leichtathleten, 1 Handballer, 8 Tischtennisspieler

1990 Erweiterung auf Tennis  Schülerstand  42

1991Erweiterung auf Handball und  Gründung des Unterstufeninternates Schülerstand 50

1992 Bundesleistungszentrum Tischtennis übersiedelt nach Stockerau , Schülerstand 60

1993 Unterstufeninternat wird aufgelöst Sportlerstand intern 72; Zusammenarbeit mit dem BNZ St. Pölten

1994 Zusammenarbeit mit BNZ Vienna Schülerstand 71

1994 Gründung des FK - Sportinternat Hollabrunn Leistungsliga U15 und U 17 in Niederösterreich

1996 Zusammenarbeit mit dem Fußballklub SV de Witt Stockerau und dem SV Hausleiten

1999 Festakt am 26.06.99 10 Jahre SPI mehrere Veranstaltungen unter anderem mit dem 

"Europäischem Forum für Jugendfußball"

1999 / 2000 Gründung der Frank Stronach Fussball Akademie in Zusammenarbeit mit dem FK Austria Memphis MAGNA

 

Sportliche Erfolge in 10 Jahren Sportinternat:

Fußballnationalteamspieler ÖFB ( U16 / U 18 ): Zinkel Andreas, Kauz Jürgen, Podbrecky Harald, Moser Christoph, Pomper Christoph1994 auch EM Teilnahme, Rausch Alexander, Rockenbauer Markus, Holub Robert, Cemernjak Christoph, Rotschnig Jürgen 1996 auch  EM, Velek Pascal, Trikulja Sascha, Scharner Paul , Fleischhacker Andreas ,

Handball Jugendnationalteamspieler Guido Graf, Stefan Klement , Markus Sticklberger